Verbandsgebiet

Das Verbandsgebiet des UHV Altes Land ist das Niederschlagsgebiet der Elbe von Hamburg bis zur Schwinge. Die Flüsse Este und Lühe als Gewässer I. Ordnung sowie die Außendeichsflächen gehören nicht zum beitragspflichtigen Verbandsgebiet. Die genauen Verbandsgrenzen sind in Karten festgehalten, die im Verbandsbüro eingesehen werden können. Die beitragspflichtige Fläche umfasst 19.758 ha, davon 16.744 ha land- oder forstwirtschaftlich genutzt (Stand 2016).

uhv16_karte

Der größte Teil des Verbandsgebiets besteht aus niedrig gelegenem, flachem Marschland. Dieses ist von einem dichten künstlichen Gewässernetz zur Be- und Entwässerung überzogen. Aufgrund des fehlenden natürlichen Gefälles werden zahlreiche Pumpen und Schöpfwerke für die Ableitung des Niederschlagswassers benötigt. Ohne eine funktionierende Entwässerung wäre die Besiedlung und Bewirtschaftung des Marschlands nicht möglich.

Drucken